Niedersächsische Theatertage

Die Niedersächsischen Amateurtheatertage finden alle 2 Jahre statt.

2017 standen die Theatertage unter dem Motto Gestrandet – Gelandet.

 

Die Theatertage bieten den Mitgliedsbühnen des Verbandes die Gelegenheit ihre Produktionen vorzustellen, zu diskutieren, Kontakte zu knüpfen und andere Theaterbegeisterte kennenzulernen.

Auch die Weiterbildung kommt nich zu kurz. im Rahmen der Theatertage gibt es auch Fortbildungsangebote, wie "Das besondere Seminar" und Kurzseminare zu ausgewählten Themen.

 

Erstmals wurde 2017 auf Baltrum ein eintägiger Theaterworkshop für alle theaterbegeisterten Kinder von 4 bis 10 angeboten.

 

Wir freuen uns auf die nächsten Niedersächsischen Amateurtheatertagen 2019 wieder auf der Insel Baltrum.