Niedersächsische Theatertage Baltrum 2017

Vom 22. bis 25. Juni 2017 finden die Niedersächsischen Amateurtheatertage wieder auf der Nordseeinsel Baltrum statt.

 

Eingeladen sind alle Mitgliedsbühnen des Amateurtheaterverbands Niedersachsen e.V.

Die Teilnahme zugesagt haben 14 Gruppen aus ganz Niedersachsen.

 

Gestrandet – Gelandet:

So lautet das Motto der Amateurtheatertage 2017 auf Baltrum vom 22. bis 25. Juni 2017.


Gestrandet: so fühlen wir uns oft, wenn wir überraschend oder kurzfristig in einer neuen Umgebung, einer neuen Lebenssituation, einer neuen Arbeitsstelle usw. sind. Noch nicht zuhause, unwirklich. Und dann nehmen wir die Situation an, wir stellen uns der Herausforderung, wir packen an. Und auf einmal sind wir nicht mehr gestrandet, wir sind an einem neuen Ziel gelandet, in einer neuen Heimat, in einer neuen Partnerschaft usw.


Solche Erfahrungen sind es, die auf Baltrum präsentiert werden - in der ganzen Breite, die das niedersächsische Amateurtheater bietet. Sei es Theater mit/von/für Flüchtlinge, inklusives Theater oder auch eine kleine Truppe auf dem Land, die sich neu zusammengefunden hat, die schließlich bei einem Stück strandet und mit ihm schließlich einen großen Erfolg landet: alle sind herzlich eingeladen, sich um eine Teilnahme zu bewerben.

 

Anmeldeschluss war der 05. März 2017.


Zwei Besonderheiten gibt es diesmal:

a) der Bund Deutscher Amateurtheater wird dieses Jahr 125 Jahre. In 125 Tagen (beginnend mit dem 12. Mai) soll deshalb die Bandbreite und Bedeutung des Amateurtheaters in Deutschland dargestellt werden.

 

Baltrum ist - neben dem Flashmob-Seminar und der Sternfahrt - einer unserer ganz großen niedersächsischen Beiträge zu dieser großen Aktion.

 

b) neben dem ganz Großen verlieren wir aber auch das Kleine, genauer gesagt: die Kleinen, nicht aus dem Blick. Erstmals wird es auf Baltrum einen (eintägigen) Theaterworkshop für alle theaterbegeisterten Kinder von 4 bis 10 geben.


Also: Auf nach Baltrum - sei es als Spieler, Mitwirkender oder auch einfach nur Gast!

 

Programm:

Theatertage 2017 „Gestrandet - Gelandet“

 

Donnerstag, 22.06.17 auf dem Schulhof

20:00 Uhr: Inselbühne Baltrum „Der Schimmelreiter“ OPEN AIR

 

Freitag 23.06.17

10:00 Uhr: Erstes unordentliches Zimmertheater „Der Piratenbräutigam“

12:30 Uhr: Theatergruppe Barwedel „Dinner for Five“

Pause

15:00 Uhr: Altstadttheater Hornburg „Starke Frauen! Schwache Männer?"

16:30 Uhr: Schaumburger Bühne „Tatortreinige“ (2x)

18:00 Uhr: Seniorentheater Wundertüte „Das Leben geht weiter“

20:30 Uhr: Parabol Theater „Schutt“

 

Samstag 24.06.17

10:00 Uhr: Die Bühnenstürmer „Liebe / Lähmung“

12:30 Uhr: Freie Bühne Braunschweig „Das Jubiläum“

Pause

15:00 Uhr: ProSzenium „Auf hoher See“

18:00 Uhr: Theatergruppe Lampenfieber „Der Gott des Gemetzels“

20:30 Uhr 5te Dimension - Improtheater

 

Sonntag 25.06.17

10:00 Uhr: Bergbühne Lüdersen - Sketche / Playbacktheater

11:00 Uhr: Die Feudalen „Luftsprung“

11:15 Uhr: Präsentation „Workshop Kindertheater“

11.30 Uhr: Abschluss Theatertage

 

Die Aufführungen finden im Haus des Gastes bzw. draußen statt.

 

Eintrittskarten

... erhalten Sie direkt vor der jeweiligen Aufführung im Haus des Gastes = Turnhalle auf Baltrum.

Der Eintritt kostet 5 Euro, für Kinder 3 Euro.

Am Open-Air-Abend und am Sonntag ist der Eintritt jeweils frei.

Eine Sammelkarte für alle Aufführungen bekommen Sie an der Kasse am Samstag für 25 Euro.

 

Aktive Teilnehmer haben zu allen Aktionen freien Eintritt!

 

Kontakt: Geschäftsstelle ( )

 

 

 

PK-Baltrum-2017-VS

 

PK-Baltrum-2017-RS

 

 

 

 

 

Stand 20.06.2017